Hort „Kibu“ in Freiberg

 

Bild Hort Kibu 

Kapazitäten

  • 210 Hortplätze
  • Altersstruktur: 5 – 12 Jahre; 1. – 4. Klasse
  • 9 Integrationsplätze

Profil

  • Klassengruppen mit teiloffenen Angeboten, Projektarbeit und Freispiel
  • Kinderrechte erleben und leben
  • Erwerb und Förderung von Lebenskompetenz
  • aktive Auseinandersetzung mit der Umwelt
  • Gestaltung von Lernprozessen
  • Erziehungspartnerschaft – Zusammenarbeit zwischen Erziehern und Eltern

Besonderheiten

  • großzügige Gruppenräume
  • 3000 qm großer Garten
  • aktiver Kinderhortrat (Demokratie erleben und erlernen, Zusammenarbeit mit Bundespolitik, Ausflüge nach Berlin in den Bundestag)
  • Streitschlichterprogramm (Kinder helfen Kindern bei der Problemlösung in Konflikten)
  • gute Integration ins Wohngebiet
  • enge Zusammenarbeit mit der Grundschule „C. Böhme“, der Kindertagesstätte Kibu, dem Familienzentrum des DKSB RV Freiberg e.V., dem „Kibu – Treff“ im Pi-Haus
  • aktiver Elternrat
  • Therapieraum für logopädische und ergotherapeutische Behandlungen steht zur Verfügung

Angebote

  • Kinderhortrat
  • Kochkurse
  • Theaterkurs
  • Holzwerkstatt
  • Ballsport-AG
  • Töpfern
  • Fußball
  • abwechslungsreiches Ferienprogramm, z.B. mit Ausflüge in Freiberg, nach Dresden (ZOO, Dynamo-Fußballstation, usw.), Chemnitz (smac, Naturkundemuseum, usw.), Waldwochen, Fahrradtouren, Sport, Spiel und jeder Menge guter Laune
  • horteigenes Ferienlager in den Sommerferien

 

 

Letzte Änderung: 8. August 2017