SCHULSOZIALARBEIT….

…in Trägerschaft des Deutschen Kinderschutzbundes Regionalverband Freiberg e.V.

Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Kinder- und Jugendhilfe und stellt Jugendsozialarbeit laut §§ 1, 11 und 13 SGB VIII dar. Ziel ist es Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen Entwicklung zu begleiten, zu fördern und zu unterstützen. Der Prozess des Erwachsenwerdens wird durch Kompetenzförderung unterstützt. Weiterhin trägt das Arbeitsfeld dazu bei, Bildungsbenachteiligungen zu identifizieren und auszugleichen. Die sozialpädagogischen Fachkräfte sind dazu kontinuierlich am Ort Schule tätig. Das Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, sowie deren Personensorgeberechtigten.

Die Kinder und Jugendlichen setzen sich mit Themen im persönlichen, familiären oder schulischen Kontext auseinander. Um den zu bewältigenden Aufgaben Raum zu geben, werden Gesprächsangebote offeriert. Es wird versucht ressourcenorientierte Handlungsmöglichkeiten aufzudecken, die vor allem mit den SchülerInnen gemeinsam entwickelt werden. Das Angebot ist freiwillig und thematisierte Inhalte werden vertraulich behandelt.

Weiterhin werden Gruppenangebote im Klassenverband oder nach den regulären Unterrichtszeiten, zu verschiedenen Themen, angeboten.

Durch eine Kooperation mit Personen und Institutionen, wie auch das Einbeziehen von weiteren Hilfeangeboten, gelingt es gemeinsam die Lebenslagen der Kinder und Jugendlichen ganzheitlich zu betrachten und Lösungsansätze in die Alltagsstrukturen zu implementieren.

 

P1160438              P1340559

Im Jahr 2000 startete das Projekt Schulsozialarbeit am Förderzentrum „Käthe Kollwitz“ in Freiberg. Die Oberschule „Clara Zetkin“ konnte durch das Modell-Projekt „Chancengerechte Bildung“, im Kalenderjahr 2012 eine Stelle für Schulsozialarbeit einrichten. Durch die ESF-Förderung wurden im darauffolgenden Jahr weitere Oberschulen in Freiberg und Umgebung besetzt. Durch die Ratifizierung des §6 im sächsischen Schulgesetzes ab 01. August 2018, ist Schulsozialarbeit nun zielsetzend an jeder Oberschule im Freistaat Sachsen zu verankern.

SAMSUNG

 

 

 

 

 

 

An folgenden Schulen wird Schulsozialarbeit unter Trägerschaft des Deutschen Kinderschutzbundes Regionalverband Freiberg e.V. derzeit umgesetzt:

 

Förderzentrum „Käthe Kollwitz“

Dominique Rath

Albert-Einstein-Straße 20

09599 Freiberg

Tel:      03731 691219

E-Mail: dominique [dot] rath [at] kinderschutzbund-freiberg [dot] de

 

Geschwister Scholl Gymnasium

 Haus Dürer

Christiane Zscharnack

Geschwister-Scholl-Straße 1

09599 Freiberg

Tel:     0176 73568564

E-Mail: christiane [dot] zscharnack [at] kinderschutzbund-freiberg [dot] de

 

Haus Albertinum

Claudia Fischer

Geschwister-Scholl-Straße 1

09599 Freiberg

Tel:     0176 52247519

E-Mail: claudia [dot] fischer [at] gsg-freiberg [dot] de

 

Oberschule „Clara Zetkin“

Dorothee Schmuck

Dörnerzaunstraße 2

09599 Freiberg

Tel:      03731 7987886

E-Mail: schulsozialarbeit [dot] oscz [at] web [dot] de

 

Oberschule „Gottfried Pabst von Ohain“

Solveig Puschmann

Kurt-Handwerk-Straße 3

09599 Freiberg

Tel:     0176 22546605

E-Mail: solveig [dot] puschmann [at] kinderschutzbund-freiberg [dot] de

  

Oberschule „Clemens Winkler“

Nadine Funke

Franz-Kögler-Ring 84

09599 Freiberg

Tel:      0177 9658731

E-Mail: nadine [dot] funke [at] kinderschutzbund-freiberg [dot] de

 

Oberschule Halsbrücke

Katja Förster

Geschwister-Scholl-Straße 8

09633 Halsbrücke

Tel:      0176 34328754

E-Mail: katja [dot] foerster [at] kinderschutzbund-freiberg [dot] de

 

Oberschule Niederbobritzsch

Nadin Gräbner

Am Bahnhof 5

09627 Bobritzsch-Hilbersdorf

Tel:      037325 23887

E-Mail: nadin [dot] graebner [at] kinderschutzbund-freiberg [dot] de

 

Geschwister-Scholl-Oberschule Roßwein

Anja Götze

Grafestraße 3

04741 Roßwein

Tel:      0177 9658731

E-Mail: anja [dot] goetze [at] kinderschutzbund-freiberg [dot] de

 

 

Letzte Änderung: 1. März 2019