Der Weltkindertag 2021 konnte wieder stattfinden…
Bei gutem Wetter waren etwa 200 Kinder rund um das Pi-Haus unterwegs.
Der Arbeitskreis Weltkindertag hatte sich wieder viele interessante Stationen ausgedacht.

Unter dem Motto“Stark wie ein Baum“ bezog sich der Stand von UNICEF auf das was Kinder brauchen, um stark zu werden – viele äußerten sich und schrieben auf, was sie stärkt oder auch bedroht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„KInder haben Armut nicht gewählt“ – so hieß das vom Deutschen Kinderschutzbund herausgegebene Motto. Hinweisend auf die Bundestagswahl wurde dabei das Thema Kindergrundsicherung in den Blick genommen. Viele finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten sind an hohe bürokratische Hürden gebunden, so dass manches gar nicht in Anspruch genommen wird oder bei geringfügiger Überschreitung von Grenzzahlen, finanzielle Unterstützung gestrichen wird. Darunter leiden Kinder auch in einem Wohlstandsland wie Deutschland. Wir baten Erwachsene aufzuschreiben, wo für sie Kinderarmut sichtbar wird.

 

 

Beim Kinderrechte-Bildtheater gab es kleine bildhafte Geschichten zu den verschiedenen Kinderrechten.

 

 

 

 

 

 

Aus etwas sehr Kleinem wird einmal etwas sehr Großes – aus einem kleinen Samen wächst unter guten Bedingungen ein großer Baum. Vielleicht gelingt es euch, aus den Samen Bäume werden zu lassen. Der Anfang wurde hier gemacht.

 

 

 

 

 

Wissen über den Wald ist dafür und überhaupt auch nützlich, um Natur und Umwelt bewahren zu können. Hier konnte Wissen zu Bäumen und Natur getestet werden. Im November ist eine große Waldpflanzaktion der Stadt Freiberg geplant – darauf wollen wir uns vorbereiten.

 

 

 

 

Wenn mindestens drei Stationen besucht worden waren, dann gab es eine Tüte Mango-Gummiäffchen für jedes Kind. Diese Gummitiere schmecken nicht nur gut, mit dem Kauf unterstützen wir Kinderrechte-Projekte auf den Philippinen und weisen mit unserer Aktion über unsere Landesgrenzen hinaus.

Preise zum Weltkindertag 2020

Das war der Weltkindertag 2020

Der Malwettbewerb zum Weltkindertag hat stattgefunden. Wir konnten 39 verschiedene Arbeiten in Empfang nehmen. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Das Kinder- und Jugendparlament hat eine Auswahl der drei Erstplatzierten vorgenommen.

Herzlichen Glückwunsch und Dank an alle, die sich mit den Kinderrechten in dieser Zeit befasst haben! Das Thema bleibt aktuell!

Weltkindertag 2020 – Kinderrechte schaffen Zukunft

Weltkindertag 2019 – Kinder haben Rechte

Weltkindertag 2018 – Kinder brauchen Freiräume

Weltkindertag 2017 – Kindern eine Stimme geben

Weltkindertag 2016 – Kindern ein Zuhause geben

Weitere Infos unter:  https://weltkindertaginfreiberg.blogspot.com/

Letzte Änderung: 24. September 2021